Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Mittwoch, 13.12.2017

 
Venezuela
Anreise & Transport
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Natur Venezuela Klima

  
Venezuela umfasst das Orinoko-Tiefland, die Ausläufer des Andengebirges (Kordillere von Merida bis 5.000 m hoch) und im Osten einen Teil des Berglandes von Guyana (bis 3.350 m hoch). Das Tiefland hinter der Küste ist von weiten Grasfluren (Llanos) mit einigen Sümpfen, das Gebirge von (mittlerweile stark abgeholztem) Urwald bedeckt. In den abgelegenen Gegenden kann man auf organisierten Abenteuertouren je nach Region Affen, Schlangen und Faultiere sehen.

Der Hauptfluss ist der Orinoko mit seinen Nebenflüssen. Im Nordosten auf der Landkarte von Venezuela liegt der Maracaibo-See, der über eine Meerenge mit der Karibik (Golf von Venezuela, siehe auch Wetter in Caracas) verbunden ist.
Das Klima in Venezuela ist tropisch, im Gebirge gemäßigt bis kühl. Über das Jahr sind die Temperaturschwankungen durch die Nähe des Äquators gering, während sich die Niederschläge stark unterscheiden. An der Küste herrscht von Mai bis November Regenzeit.



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info