Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Sonntag, 17.12.2017

 
Uruguay
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Tipps für ihren Uruguay Aufenthalt

  
Stadt Priapolis in Uruguay
(c) morguefile.com
Einreise für EU-Bürger: Reisepass, der über die Aufenthaltsdauer gültig sein muss. Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen kein Visum für Uruguay. Einige EU-Länder sind visumspflichtig. Für den Transit benötigt man ein Transitvisum.

Sprache: Die Amtssprache ist Spanisch. Mit Englisch kann man sich mäßig verständigen. Entlang der Grenze zu Brasilien herrschen portugiesische Spracheinflüsse vor.

Währung: 1 Uruguayischer Peso (UYU) = 100 Centesimos. Am leichtesten lassen sich US-Dollar umtauschen und als Zahlungsmittel verwenden. Die meisten internationalen Kreditkarten werden in Uruguay akzeptiert.

Stromversorgung: 220 V, 50 Hz.

Telefon: Internationale Direktdurchwahl; gut ausgebautes staatliches Telefonnetz. Internet-Zugang ist allerorts vorhanden.

Mobilfunk: Zwei Anbieter betreiben ein AMPS- und ein CDMA-Netzwerk in Uruguay.

Souvenirs: Beliebte Mitbringsel aus Uruguay sind Lederwaren und Schmuck, vor allem mit Amethyst.

Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 19.00 Uhr, samstags von 9.00 bis 12.30 Uhr. Während des Karnevals im Februar haben viele Geschäfte geschlossen.

Feiertage: Die gesetzlichen Feiertage in Uruguay richten sich nach den üblichen christlichen Festen. Zusätzliche Feiertage sind der 19. April (Patriotentag), der 18. Mai (Jahrestag einer Schlacht), der 19. Juni (Geburtstag von General Artigas), der 18. Juli (Tag der Verfassung), der 25. August (Unabhängigkeitstag) und der 12. Oktober (Kolumbustag).

Sport: In Uruguay gibt es herrliche Badestrände und Möglichkeiten für alle Wassersportarten besonders in Punta del Este und Montevideo. Beliebt ist auch Bootfahren und Angeln.

Gesundheit: Derzeit bestehen keine Pflichtimpfungen für die Einreise. Die medizinische Versorgung ist ausgezeichnet. Da viele Fluggesellschaften die Kabinen mit Insektengift desinfizieren, sollten sich insbesondere Allergiker und Asthmatiker über die Praktiken der Fluggesellschaft und des Reiseziels erkundigen.

Sicherheit: Die Sicherheitslage hat sich insbesondere durch Armut verschlechtert. Es kommt zu Überfällen auf offener Straße. Besonders riskant ist das Grenzgebiet zu Brasilien und Argentinien. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und März.

Interessantes: Viele Tipps und Infos zum Einwandern nach Uruguay direkt vom Rechtsanwalt vor Ort in Punta del Este.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info