Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Samstag, 21.10.2017

 
Uruguay
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Anreise & Transport nach Uruguay

  
Strand von Cabo Polonia in Uruguay
(c) morguefile.com
Flug: Die besten Flugverbindungen nach Uruguay bestehen über Madrid. Die meisten Flüge haben mehrere Zwischenlandungen (z. B. Madrid und Buenos Aires oder Rio de Janeiro und Sao Paulo). In uruguayische Fluggesellschaft PLUNA bietet Flüge zwischen Montevideo und Madrid sowie Inlandsflüge. Der internationale Flughafen von Montevideo (Carrasco) liegt etwa 20 km außerhalb der Stadt. Es verkehren Flughafenbusse und Taxis (ca. 35 Minuten Fahrzeit). Ein weiterer internationaler Flughafen ist Punta del Este, der von vielen südamerikanischen Großstädten aus angeflogen wird.

Straße: Das Straßennetz ist im Küstengebiet gut ausgebaut. Zwischen den größeren Städten gibt es Autobahnen (die allerdings manchmal von Gauchos mit ihren Rinderherden überquert werden). In den ländlichen Gebieten im Hinterland sind die Straßen nicht gut ausgebaut.

Bus: Busse gelten als wichtigstes Verkehrsmittel. Alle größeren Städte des Landes sowie Ziele in Brasilien und Argentinien werden mit Fernbussen bedient.

Bahn: Seit Ende der 1980er Jahre wurde das Eisenbahnnetz nach und nach stillgelegt.

Schiff: Als wichtige Hafenstadt wird Montevideo auch von zahlreichen Kreuzschiffen angelaufen. Der Rio de la Plata und der Rio Uruguay sind wichtige schiffbare Wasserstraßen. An der Küste entlang verkehren Passagierschiffe und Schnellboote. Zwischen Colonia und Buenos Aires (Argentinien) gibt es eine Fährverbindung.

Nahverkehr: In Montevideo verkehren Busse, Oberleitungsbusse und Vorortzüge (die einzigen noch in Betrieb befindlichen Bahnstrecken des Landes). In allen Städten gibt es Taxis.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info