Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Donnerstag, 29.06.2017

 
Togo
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Togo



Landkarte Togo
Landkarte
Kontinent:   Afrika
Grenzländer:   Benin (644 km), Burkina Faso (126 km), Ghana (877 km)
Hauptstadt:   Lomé
Amtssprache:   Französisch
Einwohner:   5,981 Mio.
Fläche:   56.800 qkm
Währung:   CFA Franc
Autokennzeichen:   RT
Telefon-Vorwahl:   00228
Zeitzone:   MEZ -1

Die Republik Togo ist ein kleines, langgezogenes Land auf der Landkarte im südlichen Westafrika. Das ehemalige deutsche Schutzgebiet am Golf von Guinea hat auf der Karte eine Fläche von 56.800 qkm und etwa 6 Millionen Einwohner. Togo grenzt auf der Landkarte im Norden an Burkina Faso, im Osten an Benin und im Westen an Ghana. Im Süden verfügt es über eine schmale Küste am Atlantik. Die Hauptstadt ist Lomé.

Die Bevölkerung von Togo setzt sich hauptsächlich aus afrikanischen Stämmen zusammen. Im Land lebt eine kleine weiße Minderheit.

Das Gebiet am Golf von Guinea mit dem heutigen Togo, das etwa 90.000 qkm umfasste, war bis 1920 deutsches Schutzgebiet und wurde nach dem 1. Weltkrieg zwischen Frankreich und Großbritannien aufgeteilt. Der britische Teil gehört heute zu Ghana, der französische ist die heutige Republik Togo, die seit 1960 unabhängig ist. Der Unabhängigkeit folgten politische Umstürze und Misswirtschaft. Von 1967 bis 2005 herrschte der Diktator Eyadema. Nach dessen Tod wurde sein Sohn zum Präsidenten ernannt, dem allerdings Wahlbetrug vorgeworfen wurde. Nach Unruhen im April 2005 wurden die in Togo lebenden Deutschen aufgerufen, das Land zu verlassen.

Die Wirtschaft von Togo stützte sich früher auf den Export von Kaffee, Kakao, Palmkerne, Erdnüsse und Kopra. Der Großteil der Bevölkerung betreibt heute Landwirtschaft zur Selbstversorgung. Der für das Land wichtige Phosphatabbau kam in den 1990er Jahren fast zum Stillstand. Die Wirtschaft Togos ist von Ineffizienz und Misswirtschaft gekennzeichnet.

Der Tourismus konnte sich in Togo nie in nennenswertem Umfang entwickeln. Der brandungsreichen kurzen Küste fehlt es an schönen Badestränden, die Verkehrs-infrastruktur ist schwach ausgebaut. Der Großteil des Besucheraufkommens sind Geschäftsleute aus arabischen Ländern und China sowie Rucksacktouristen, die das Land meist in Verbindung mit den Nachbarländern besuchen. Den Rest stellen Entwicklungshelfer und ausländische Ärzte.



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info