Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Montag, 23.10.2017

 
Thailand
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Geschichte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Urlaub
Städte
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Tipps für ihre Thailand Reise

  
Einreise für EU-Bürger nach Thailand: Notwendig ist der Reisepass, der noch 6 Monate nach dem Reisedatum gültig sein muss. Einige EU-Länder sind visumpflichtig. Es gelten Einreisebeschränkungen u.a. für Personen mit ungepflegter Erscheinung. Alle Besucher müssen über ausreichend Geldmittel und Rück- oder Weiterflugtickets verfügen.

Gesundheit: Derzeit sind keine Pflichtimpfungen für die Einreise vorgeschrieben. Gelbfieberimpfung und Malariaschutz werden empfohlen. Aids ist weit verbreitet. Die medizinische Versorgung ist gut. Da viele Fluggesellschaften die Kabinen mit Insektengift desinfizieren, sollten sich insbesondere Allergiker und Asthmatiker über die Praktiken der gewählten Fluggesellschaft und des Ziellandes erkundigen. Eventuell ist geeigneter Atemschutz angebracht.

Sprache: Die Amtssprache ist Thai (Siamesisch); daneben werden Malaiisch und Chinesisch sowie regionale Stammessprachen gesprochen. Die Geschäftssprache ist Englisch.

Währung: 1 Baht (BHT) = 100 Satang. Die meisten Kreditkarten werden in den Städten und Touristenorten akzeptiert, wo es auch zahlreiche internationale Bankautomaten gibt. In Euro ausgestellte Reiseschecks werden derzeit nur von der Thai Farmers Bank eingelöst.

Stromspannung: 220 V, 50 Hz; unterschiedliche Steckdosen. Die Mitnahme von Adaptern wird empfohlen.

Telefon: Internationale Direktdurchwahl gibt es in den Städten und Touristenzentren von Thailand, in denen es auch zahlreiche Internet-Cafés gibt.

Mobilfunk: Mehrere Anbieter in Thailand betreiben GSM-Netze (900, 1800). Mit verschiedenen europäischen Anbietern bestehen Roaming-Abkommen.

Souvenirs: Beliebte Souvenirs aus Thailand sind Seiden- und Baumwollstoffe, Lederwaren, Silberwaren, Keramik, Lackarbeiten, Puppen und Masken. Vielerorts wird maßgeschneiderte Kleidung innerhalb weniger Tage angefertigt.

Öffnungszeiten: In der Regel montags bis samstags von 9.00 bis 19.00 Uhr. Supermärkte und Kaufhäuser meist bis 22.00 Uhr.

Feiertage: Die buddhistischen Feiertage fallen jedes Jahr auf ein anderes Datum. Weitere gesetzliche Feiertage sind der 5. Mai (Krönungstag), der 12. August (Geburtstag der Königin), der 5. Dezember (Geburtstag des Königs) und der 10. Dezember (Verfassungstag). Das westliche Neujahr am 1. Januar ist ebenfalls ein Feiertag.

Veranstaltungen: Für Touristen interessant sind einige der zahlreichen Festivals: das Blumenfest in Chiang Mai im Februar, das chinesische Neujahr in Bangkok im Februar, das thailändische Neujahr im April und das Langbootrennen auf dem Mekong im Oktober. Weitere Informationen finden sie unter den Sehenswürdigkeiten in Thailand.

Unterkunft: Neben den Hotels aller Kategorien werden überall Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Thailand angeboten. In den meisten Nationalparks gibt es Campingplätze.

Sport: An den Stränden von Thailand kann man herrlich baden und wandern sowie die üblichen Wassersportarten betreiben. An einigen Stränden und Inseln kann man gut tauchen. Ausrüstungen zum Tiefseetauchen können in den Feriengebieten gemietet werden. Das Land verfügt über mehrere gute Golfplätze; einen davon sieht man beim Anflug nach Bangkok.

Sicherheit: Im weltweiten Vergleich ist Thailand ein relativ sicheres Touristenland.



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info