Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Sonntag, 08.12.2019

 
Tansania
Anreise & Transport
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Tansania Reise-Tipps

  
Einreise für EU-Bürger nach Tansania: Notwendig ist der Reisepass, der noch 6 Monate nach dem Reisedatum gültig sein muss, und ein Visum. Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können bei der Einreise am Flughafen ein Visum erwerben, jedoch ist manchmal mit langen Wartezeiten zu rechnen.

Gesundheit: Malariaschutz ist ganzjährig landesweit erforderlich. Da viele Fluggesellschaften die Kabinen mit Insektengift desinfizieren, sollten sich insbesondere Allergiker und Asthmatiker über die Praktiken der gewählten Fluggesellschaft und des Ziellandes erkundigen. Eventuell ist geeigneter Atemschutz angebracht.

Sprache: Die Amtssprachen in Tansania sind Kisuaheli und Englisch. Daneben werden mehrere Stammessprachen und Arabisch gesprochen.

Währung: 1 Tansania-Schilling (TZS) = 100 Cents. In den Touristenorten werden vorzugsweise US-Dollar als Zahlungsmittel angenommen. Kreditkarten werden meist nur in großen Hotels und von internationalen Firmen (z. B. Fluggesellschaften) akzeptiert. Reiseschecks sollten in US-Dollar ausgestellt sein.

Stromspannung: 2240 V, 50 Hz; Adapter erforderlich.

Telefon: Internationale Direktdurchwahl in den Städten; Vermittlung über das Fernamt in ländlichen Gebieten.

Mobilfunk: Mehrere Anbieter betreiben das GSM-Netz (900 und 1800). Der Sende- und Empfangsbereich ist in abgelegenen Gebieten eingeschränkt. Es bestehen Roaming-Abkommen mit Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Souvenirs: Beliebte Mitbringsel aus Tansania sind Gegenstände aus Messing und Kupfer, Schmuck und Holzschnitzereien sowie Trommeln. Man sollte umsichtig sein und keine Artikel aus gewilderten Tieren (z. B. Elfenbein, Tierfelle, diverse Jagdtrophäen) und Pflanzen kaufen. Im Zweifelsfall eher einmal auf ein Souvenir verzichten.

Öffnungszeiten: In der Regel montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.30 Uhr. Die Souvenirläden in den Touristenorten haben oft durchgehend und am Wochenende geöffnet.

Feiertage: Neben den wichtigen christlichen und islamischen Festen gelten zusätzlich folgende Feiertage: 12. Januar (Sansibar-Revolution), 26. April (Tag der Vereinigung), 7. Juli (Bauerntag) und 9. Dezember (Unabhängigkeitstag).

Unterkunft: Abgesehen von den Hotels aller Kategorien in den Städten und Urlaubsorten an der Küste von Tansania gibt es in den Nationalparks Lodges und Campingplätze. Alleinreisenden wird abgeraten, in so genannten „Guest Houses“, die oft von einheimischen Bars angeboten werden, zu übernachten.

Essen und Trinken: Die Hauptgerichte sind Fleisch, Huhn und Fisch mit Mais oder Bohnen. In den Küstenorten gibt es vorwiegend Fisch und Meeresfrüchte. Die tropischen Früchte sind hervorragend. Beliebte Getränke sind Tee und Kaffee. Es gibt einheimisches Bier und in den Touristenorten importierte Sorten. Einheimische Schnäpse und Liköre sind Konyagi und Afrikoko. Der Dodoma-Wein ist sehr süß.

Sport: An der Küste von Tansania kann man Schwimmen, Segeln und Tauchen. Das Strandleben ist weniger touristisch ausgeprägt als beispielsweise im Nachbarland Kenia. Bergtouren auf den Kilimanjaro setzen Kondition, Erfahrung und gute Ausrüstung (warme Kleidung, siehe auch: Natur und Klima Tansania) voraus.

Sitten und Gebräuche: In einigen Orten und auf Sansibar sollte man die islamischen Sitten beachten. Insbesondere auf Sansibar ist zurückhaltende Kleidung angesagt. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand und sagt „Jambo“, was wiederum mit „Jambo“ beantwortet wird.

Gesundheit: Die Gelbfieber-Impfpflicht wurde aufgehoben; derzeit bestehen keine Pflichtimpfungen für die Einreise. Dringend empfohlen wird jedoch die Impfung gegen Gelbfieber und Malariaschutz sowie Schutz vor Darminfektionen. Aids ist weit verbreitet. Die medizinische Versorgung ist für afrikanische Verhältnisse sehr gut, entspricht aber nicht europäischen Standards. Da viele Fluggesellschaften die Kabinen mit Insektengift desinfizieren, sollten sich insbesondere Allergiker und Asthmatiker über die Praktiken der gewählten Fluggesellschaft und des Ziellandes erkundigen.

Sicherheit: Terroristische Anschläge können nicht ausgeschlossen werden. In den Küstenstädten wird vor Diebstahl gewarnt.



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info