Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Freitag, 15.12.2017

 
Schweiz
Anreise & Transport
Reiseangebote
Essen & Trinken
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Städte
Basel
Bern
Genf
Lugano
Zürich
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Stadt Zürich Sehenswürdigkeiten

  
In Zürich gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass ein einziger Urlaub in der Stadt kaum ausreichend ist, um sie alle zu sehen. Besonders die Kirchenbauten sind erwähnenswert, zum Beispiel das Großmünster, das in der Zeit vom 11. bis zum 13. Jahrhundert erbaut wurde. Außerdem steht in Zürich die Kirche der Protestanten, in der Zwingli im 16. Jahrhundert die Reformation predigte. Im Fraumünster befinden sich Glasgemälde von Chagall und Giacometti. Das Rathaus ist ein weiteres architektonisches Meisterwerk. Es wurde in den Jahren 1694 bis 1698 gebaut und trägt die Merkmale der barocken Baukunst.

Die größte Stadt der Schweiz hat 367.000 Einwohner und ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Sie liegt am Ausfluss der Limmat aus dem Zürichsee. Dazu hier das aktuelle Wetter in Zürich für ihre Städtereise. Früher gab es in Zürich eine weltberühmte Seidenindustrie. Geschichtliche Bedeutung hat Zürich vor allem durch die Reformation von Zwingli, die 1519 von hier ausging, und den Züricher Frieden von 1859. Heute ist vor allem der Fremdenverkehr für Zürich von großer Bedeutung.

Sehenswürdigkeiten Zürich Stadtübersicht
Zurich hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten (c) morguefile.com

Sehenswürdigkeiten
Zürich Grossmünster
(c) Zürich Tourismus / Caroline Minjolle
Die meisten Sehenswürdigkeiten von Zürich sind in und um die Altstadt gruppiert und bequem zu Fuß oder in kurzen Straßenbahnfahrten erreichbar. Neben Gebäuden und Denkmälern ist besonders die Lage der Stadt am Zürichsee attraktiv.

Am Bellevue oder am Bürkliplatz bietet sich bei gutem Wetter ein schöner Blick auf den See und die Alpen. Ein Ausflug auf den Zürcher Hausberg, den Üetliberg, ist ebenfalls empfehlenswert. Er ist gut zu erreichen mit der Sihltal-Üetliberg-Bahn, die ab dem Hauptbahnhof verkehrt. Die gut erhaltene Altstadt erstreckt links und rechts der Limmat.

Zürcher Bahnhofplatz das historische Gebäude des Hauptbahnhofes und das Alfred Escher-Denkmal.
(c) Zürich Tourismus / Caroline Minjolle
In der rechtsseitigen Altstadt sind das alte Rathaus im Renaissance-Stil, das romanische Großmünster und die Zunfthäuser entlang der Limmat besonders hervorzuheben. Ein Turm des Großmünsters ist zugänglich und bietet eine gute Aussicht über die Altstadt. Im Stadtarchiv am Neumarkt kann ein Modell der mittelalterlichen Stadt Zürich besichtigt werden.

Im Niederdorf finden sich besonders viele Bierstuben, Imbissbuden und Kaffees. Die Altstadt links der Limmat bietet ebenfalls schöne Gassen mit mittelalterlichen Häusern. Bemerkenswert ist die Fraumünsterkirche mit Fenstern von Marc Chagall und ausgemaltem Kreuzgang von Paul Bodmer. Interessant ist die Peterskirche, die das größte Turmzifferblatt Europas aufweist, und der Lindenhof, von dem sich ein schöner Ausblick auf die rechtsseitige Altstadt bietet.

Zürich: Im Rahmen des grössten gedeckten Weihnachtsmarktes von Europa ist der riesengrosse Weihnachtsbaum von Swarovski mit tausenden Kristallornamenten ein besonderer Anziehungspunkt.
(c) Zürich Tourismus / Caroline Minjolle
Rund um die Altstadt liegt die Stadt des 19. Jahrhunderts. International besonders bekannt ist die Bahnhofstrasse, die vom Hauptbahnhof zum See führt. Sie ist von großbürgerlichen Häusern und neueren Geschäftsbauten gesäumt. Hier finden sich zahlreiche Banken und exklusive Boutiquen. Das Stammhaus der berühmten Confiserie Sprüngli liegt am Paradeplatz.

Kulinarisches
Die wohl bekannteste Spezialität ist das Zürcher Geschnetzelte, das traditionell aus Kalbfleisch, Kalbsnieren und Champignons zubereitet und mit Rösti serviert wird. Ebenfalls aus Zürich kommt das von dem Schweizer Arzt Maximilian Oskar Bircher-Benner um 1900 entwickelte und heute weltweit bekannte Birchermüesli. Genießer wählen in Zürich ein Restaurant, das einheimische Küche bietet und in dem man Meeresfrüchte vergeblich sucht. Dafür werden leckere regionale Speisen serviert, wie etwa dünn geschnittenes Huft vom Zürcher Unterländer-Rind (Galloway), das mit Schupfnudeln und grünem Gemüse serviert wird. Zum krönenden Abschluss gönne man sich ein Kastanienhonig-Parfait mit Rhabarber.

Sehenswürdigkeiten von weiteren Städten in der Schweiz

Sehenswürdigkeiten BernSehenswürdigkeiten Genf
Sehenswürdigkeiten LuganoSehenswürdigkeiten Basel



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info