Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Donnerstag, 17.08.2017

 
Peru
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Städte
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Peru



Landkarte Peru
Landkarte
Kontinent:   Amerika
Grenzländer:   Bolivien (900 km), Brasilien (1 560 km), Chile (160 km), Kolumbien (1 496 km), Ecuador (1420 km)
Hauptstadt:   Lima
Amtssprache:   Spanisch
Einwohner:   27,925 Mio.
Fläche:   1,285 Mio. qkm
Währung:   Neuer Sol
Autokennzeichen:   PE
Telefon-Vorwahl:   0051
Zeitzone:   MEZ -6

Flagge Peru
Peru gehörte zum Reich der Inka und wurde ab 1532 von dem Spanier Pizarro erobert. Als Vizekönigreich war das Gebiet für die Spanier durch seinen Silberreichtum wertvoll. 1824 wurde Peru durch Bolivar befreit. 1825 löste sich das Land von Bolivien ab. Seither gab es häufige Bürgerkriege. 1879 bis 1883 unterlag es im Salpeterkrieg gegen Chile und verlor seine salpeterreichen Südprovinzen, erhielt Tacna jedoch 1929 zurück. 1968 übernahm das Militär die Regierung und versuchte sich an Boden- und Wirtschaftsreformen. Danach folgten weitere Militärputsche und gewalttätige Linksregierungen. Heute wird das Land mehr oder weniger demokratisch geführt.

Von dem legendären Inkareich zeugen noch viele historische Stätten in Peru, die als besondere Attraktion für Touristen gelten. Die Hauptstadt der Inkas, die die Sonne als Staatsreligion verehrten, war Cuzco. Durch Ausgrabungen wurden auf der 3.380 m hoch gelegenen Stadt bedeutende Reste von Tempelbauten freigelegt.

Der Tourismus ist für Peru einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige. Das Land wird vor allem von Rucksacktouristen, Rundreise- und Studiengruppen besucht. Der Mode entsprechend wird seit Kurzem auch Ökotourismus angeboten. Die großen Attraktionen sind Naturschönheiten (Anden im Westen, Regenwald und Titicaca-See im Osten) und die Reste der alten Inkakultur.

Peru ist zudem für seine spektakuläre Natur bekannt, deren Schönheit besonders in den Nationalparks des Landes zur Geltung kommt. Ein abenteuerlicher und faszinierender Urlaub in Peru wird durch die unberührte und wilde Natur, in der auch Bären, Otter und Jaguare beobachtet werden können, gewährleistet. Aber auch die peruanische Küste ist sehr sehenswert. Hier gibt es viele kleine Fischerdörfer, die entweder zu verträumten Tagen am Meer einladen oder aber die perfekte Kulisse zum Surfen sein können.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info