Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Samstag, 18.11.2017

 
Panama
Anreise & Transport
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten


    

Tipps für ihren Aufenthalt in Panama

  
Einreise für EU-Bürger: Reisepass, der noch 6 Monate nach dem Reisedatum gültig sein muss. Kein Visum für Panama erforderlich. Die Einreisebestimmungen sind kompliziert und können sich kurzfristig ändern. Rück- oder Weiterflugtickets müssen vorgewiesen werden. Reisende müssen über ausreichend Geldmittel verfügen.

Gesundheit: Derzeit bestehen keine Pflichtimpfungen für die Einreise. Die medizinische Versorgung ist sehr gut. Da viele Fluggesellschaften die Kabinen mit Insektengift desinfizieren, sollten sich insbesondere Allergiker und Asthmatiker über die Praktiken der Fluggesellschaft und des Reiseziels erkundigen. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis März.

Sprache: Die Amtssprache ist Spanisch. Daneben werden mehrere Umgangssprachen gesprochen. Englisch ist Geschäftssprache.

Währung: 1 Balboa (PAB) = 100 Centavos. Außerdem ist der US-Dollar ein gültiges Zahlungsmittel. Die meisten internationalen Kreditkarten werden akzeptiert.

Stromversorgung: 110 V, 60 Hz. Amerikanische Stecker; Adapter erforderlich.

Telefon: Internationale Direktdurchwahl, Mobilfunk: Gut ausgebautes Mobilfunknetz. Der Betreiber ist Cable & Wireless.

Souvenirs: In Panama kann man Luxusartikel aus aller Welt zollfrei einkaufen. Beliebte Mitbringsel sind Lederwaren, von Indianern gefertigte Perlenhalsbänder, Holzschnitzereien und Keramiken. Öffnungszeiten: Montags bis samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Feiertage: Die gesetzlichen Feiertage richten sich nach den üblichen christlichen Festen. Zusätzliche Feiertage sind der 9. Januar (Märtyrertag), der 1. Mai (Tag der Arbeit), der 15. August (Panama-Tag, nur in Panama City), der 3. November (Tag der Unabhängigkeit von Kolumbien), der 5. November (Unabhängigkeitstag), der 10. November (Tag des Aufrufs der Unabhängigkeit von Spanien) und der 27. November (Tag der Unabhängigkeit von Spanien).

Sport: An den Stränden der Pazifik- und Karibikküste kann man herrlich Baden. Einige Strände sind gebührenpflichtig. Weite Strandabschnitte sind noch nicht touristisch erschlossen.

Unterkunft: Derzeit befinden sich viele Hotelanlagen in Panama im Bau. Es gibt keine offiziellen Campingplätze.

Essen & Trinken: Beliebte Gerichte sind Fisch in Limonensaft, Eintopf mit Huhn oder Fleisch und Gemüse, Pfannkuchen mit Fleisch- oder Käsefüllung. Es wird viel mit Kochbananen und Bananenblättern gekocht. In den Städten sind die bekannten internationalen Erfrischungsgetränke, Biere, Weine und Spirituosen erhältlich. Vielerorts an den Straßenrändern werden Kokosnüsse (Pipas) angeboten.

Sicherheit: In der Urwaldprovinz Darien und vor allem im Grenzgebiet zu Kolumbien bestehen hohe Sicherheitsrisiken. Von einem Aufenthalt in diesen Gebieten wird dringend abgeraten. Die Polizei in Panama-City und anderen Großstädten ist im Vergleich zu anderen mittel- und südamerikanischen Ländern gegenüber Touristen sehr hilfsbereit.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info