Weltatlas.info Startseite
Weltatlas.info - Home


News - Home
Finanzen
Kultur
Politik
Sport
Wirtschaft
Vermischtes
Disclaimer
 

  

E-Bikes on Tour: Tim ist am Ziel! / RWE Rheinland Westfalen Netz-Mitarbeiter radelte rund 1.200 km auf einem E-Bike (mit Bild)

Essen (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

"So muss man sich nach der Tour de France fühlen", schmunzelt Tim. Der junge RWE-Mitarbeiter tourte in den vergangenen drei Wochen durch 23 Städte im gesamten Netzgebiet von RWE Rheinland Westfalen Netz: von Bingen bis Nordhorn und von Winterberg bis Hamminkeln. Dabei legte er mehr als 1.200 Kilometer im Sattel eines E-Bikes zurück - die bisher längste Tour auf einem E-Bike in dieser Art.

Mit der Unterstützung des bekannten Mittelstreckenläufers Willi Wülbeck hat Tim auch die letzten Kilometer seiner Tour geschafft. Der Weltmeister von 1983 über 800 Meter und amtierender deutscher Rekordhalter über 800 und 1.000 Meter hat Tim auf einem E-Bike begleitet und ist von dem Fortbewegungsmittel überzeugt. Er sagt: "Auch für Sportler ist der elektrische Rückenwind ein tolles Erlebnis."

Für das letzte Aufladen des Akkus auf der Tour durfte Tims E-Bike gleich auf dem Vorplatz der Firmenzentrale bleiben. Auf einem ehemaligen Vorstandsparkplatz eröffnete der Vorstandsvorsitzende Dr. Arndt Neuhaus eine E-Bike Ladestation. "Wir sind stolz auf unseren Kollegen", sagte Neuhaus und weiter: "Tim war ein hervorragender Botschafter für RWE in der Region." So hat Tim, angefangen mit einem E Bike Rennen an der Fachhochschule Bingen, eine Menge erlebt: In Bad Sobernheim reparierte er gemeinsam mit Azubis eine historische Straßenbeleuchtung, in Hemer sorgte er auf der Landesgartenschau für Aufsehen und in Werne war er Teil eines Aktiv-vor-Ort-Projektes.

"Ich habe einiges an Gewicht verloren, aber viel Erfahrung gewonnen", berichtete Tim, als er am 1. September in Essen auf der Zielgeraden einrollte. Gut drei Wochen war er täglich bis zu sechs Stunden auf seinem E-Bike unterwegs. "So fit war ich noch nie im Leben", sagte der 28-Jährige, "aber Bananen kann ich jetzt nicht mehr sehen." Bei einem Bedarf von rund 3.500 Kalorien am Tag musste er unterwegs auf gehaltvolle, aber nicht zu schwere Kost achten. Abends gab es meist Pasta, "wie bei den Profis eben".

Bei der Aktion "E-Bikes on Tour" werden auch zehn "Diamant Zouma Sport+" im gesamten Netzgebiet gratis an Gruppen ausgeliehen. Rund 800 Teilnehmer haben sich dafür bereits angemeldet. RWE Rheinland Westfalen Netz stockt die Rad-Flotte nun auf. Der Ausleihzeitraum wird außerdem bis Ende November verlängert. Interessierte ab 16 Jahren sollten deshalb die Website www.rwe-ebikesontour.de im Auge behalten. Hier kann man sich bald wieder für das Radelvergnügen anmelden.

www.rwe-ebikesontour.de

Hintergrund:

Die Umwelt- und Lebensqualität wird in Zukunft entscheidend von der Klimafreundlichkeit der Fortbewegung abhängen. Das E-Bike hat sich dabei zum Trendsetter entwickelt. Im 2009 waren europaweit rund 750.000 E-Bikes unterwegs. Die Prognose für 2012 geht nahezu von einer Verdreifachung aus: 2,2 Millionen Räder mit zusätzlichem Schub aus dem Akku soll es dann auf Europas Straßen geben. Mit der Aktion "E-Bikes on Tour" will RWE Menschen für klimafreundliche Fortbewegung begeistern.

Für "E-Bikes on Tour" bringt RWE Rheinland Westfalen Netz Fahrräder der Marke "Diamant Zouma Sport+" mit 24 Gängen auf die Straße. Sie sind einfach zu fahren, führerschein- und versicherungsfrei. Die Hybrid-Räder werden mit Muskelkraft und Motor bewegt. Nur wenn man in die Pedale tritt, lässt sich die Motorunterstützung in vier Stufen zuschalten und beschleunigt zügig bis 25 Stundenkilometer. Für noch mehr Tempo ist die eigene Waden-Power gefragt. Beim Bremsen und Bergabfahren wird Strom gespeichert. Die Akkus werden an einer normalen Steckdose oder einer der neuen RWE Ladestationen aufgeladen.

Die RWE Rheinland Westfalen Netz AG mit Sitz in Essen ist Eigentümerin eines der größten Verteilnetze in Deutschland. Von Osnabrück bis Trier und von Wesel bis Siegen betreibt sie über Tochtergesellschaften Strom-, Gas- und Wassernetze. Eigene Gesellschaften bestehen für den Betrieb des Verteilnetzes, den Netzservice, die Gasspeicher und für die Entwicklung und den Betrieb von intelligenten Geräten zur Messung des Energieverbrauchs. Das Unternehmen ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und damit größte Gesellschaft für Beteiligungen im RWE-Konzern. RWE Rheinland Westfalen Netz beschäftigt 8.500 Mitarbeiter.

Originaltext: RWE Rheinland Westfalen Netz AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/76707 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_76707.rss2

Pressekontakt: Sebastian Ackermann Leiter Kommunikation / Regionales Marketing T 0201 12-23802 M 0172 2028979 E sebastian.ackermann@rwe.com

Jürgen Esser Leiter Externe Kommunikation T 0201 12-23817 M 0162 2847591 E juergen.esser@rwe.com

Zu E-Bikes und Ladesäulen Kristina Anders T 0201 12-24889 M 0172 2022610 kristina.anders@rwe.com




 





Credits | Impressum