Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Donnerstag, 29.06.2017

 
Kuba
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Kuba



Kuba Landkarte
Landkarten

Kontinent:   Amerika  
Grenzländer:   US Marine-Stützpunkt in Guantanamo Bay (29 km)
Hauptstadt:   Havanna
Amtssprache:   Spanisch
Einwohner:   11,346 Mio.
Fläche:   110.860 qkm
Währung:   Kuban. Peso
Autokennzeichen:   C
Telefon-Vorwahl:   0053
Zeitzone:   MEZ -6

Kuba Flagge
Die Bevölkerung von Kuba setzt sich aus Weißen und Mischlingen zusammen. Die größte kubanische Gemeinde außerhalb von Kuba lebt in Florida (USA).
Kuba wurde 1492 von Kolumbus entdeckt und 1511 spanisch. 1898 wurde es eine unabhängige Republik. Von 1901 bis 1934 besaßen die USA das Interventionsrecht. Sie besitzen bis heute einen Flottenstützpunkt in Guantanamo. Im Dezember 1958 wurde das Regime des Präsidenten Tatista durch einen Aufstand Fidel Castros gestürzt. Unter Fidel Castro als Ministerpräsident kam es zu großen wirtschaftlichen Umwälzungen und zu einer feindlichen Haltung gegenüber den USA. Kuba wurde ein sozialistischer Staat, Wirtschaftsunternehmen und die Landwirtschaft wurden verstaatlicht.
Die USA begannen eine Wirtschaftsblockage, zahlreiche Kubaner flüchteten nach Florida. Nach Einmischung der ehemaligen Sowjetunion kam es Anfang der 1960er Jahre zur Kubakrise. Nach dem Zerfall der Sowjetunion geriet Kuba Anfang der 1990er Jahre in eine tiefe Finanzkrise, die Wirtschaft wurde infolge geringfügig dezentralisiert. Die kommunistische Partei Kubas unter Fidel Castro regiert heute noch, andere Parteien gibt es nicht.
Ein wichtiges Ziel für den Massentourismus aus Nordamerika war Kuba schon seit den 1950er Jahren. Nach dem Machtantritt Fidel Castros brach der Tourismus aus den USA zusammen, ein geringeres Gästeaufkommen kan aus der Sowjetunion und den Ostblockstaaten. Auf der Suche nach neuen Devisenquellen gründete Kuba seit Anfang der 1990er Jahre Gemeinschaftsunternehmen für den Betrieb touristischer Einrichtungen. Seither ist Kuba eines der wichtigsten Fernziele für den europäischen Pauschaltourismus. Die touristische Hochburg ist Varadero. Das absolut höchste Touristenaufkommen aus Europa wurde im August 2006 verzeichnet: Nachdem bekannt geworden war, dass Castro erkrankt sei, gab es eine Welle von Europatouristen, die offenbar Castros sozialistisches Kuba noch einmal erleben wollten.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info