Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Freitag, 15.12.2017

 
Jamaika
Anreise & Transport
Reiseangebote
Essen & Trinken
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Jamaika



Jamaika Landkarte
Landkarte
Kontinent:   Amerika
Grenzländer:  
Hauptstadt:   Kingston
Amtssprache:   Englisch
Einwohner:   2,7 Mio.
Fläche:   10.991
Währung:   Jamaika-Dollar
Autokennzeichen:   JA
Telefon-Vorwahl:   +1-876
Zeitzone:   UTC -5 Stunden



Jamaika Flagge
Jamaika ist ein Inselstaat in den Großen Antillen und war einst die wichtigste britische Besitzung in Westindien. Die Karibikinsel hat eine Fläche von knapp 11.000 qkm und 2,7 Millionen Einwohner. Sie liegt südlich von Kuba und westlich von Haiti. Die Hauptstadt ist Kingston.

Jamaica
Jamaika (c) morguefile.com
Die Bevölkerung setzt sich zum größten Teil aus Nachkommen afrikanischer Sklaven zusammen. Jamaika wurde 1494 von Kolumbus entdeckt und von Spanien besiedelt, die ab Anfang des 16. Jahrhunderts afrikanische Sklaven auf die Insel brachten. 1655 wurde die Insel britisch.

Jamaika erlangte dann durch Zuckerplantagen und Sklavenhandel große Bedeutung. Seit 1957 gehörte Jamaika zur Westindischen Union, die es ein paar Jahre später wieder verließ. Im August 1962 wurde Jamaika von Großbritannien unabhängig. Seither ist das Land politisch vergleichsweise stabil.

Die Landwirtschaft mit Zucker, Bananen, Kakao, Kaffee und Rum als wichtigste Exportgüter wurde bereits vor einigen Jahrzehnten durch den Tourismus abgedrängt. Jamaica ist eines der wichtigsten Urlaubsziele in der Karibik. Die Hochburgen des Massentourismus sind Montego Bay, Negril und Ocho Rios.

In Anspielung auf die Landesfarben von Jamaika, gibt es im Saarland die erste «Jamaika-Koalition», bestehend aus Union, FDP und Grünen als Pilotprojekt, geführt unter der Regie von Ministerpräsident Peter Müller (CDU).




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info