Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Freitag, 15.12.2017

 
Iran
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Landkarte
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Islamische Republik Iran



Iran Landkarte
Landkarten

Kontinent:   Asien  
Grenzländer:   Afghanistan (936 km), Armenien (35 km), Aserbaidschan (611 km), Irak (1458 km), Pakistan (909 km), Türkei (499 km), Turkmenistan (992 km)
Hauptstadt:   Teheran
Amtssprache:   Persisch
Einwohner:   68,017 Mio.
Fläche:   1,648 Mio. qkm
Währung:   Rial
Autokennzeichen:   IR
Telefon-Vorwahl:   0098
Zeitzone:   MEZ +2,5

Iran Flagge
Die Bevölkerung vom Iran setzt sich aus Nachkommen der alten Perser und Wandervölkern zusammen. Im 6. Jahrhundert erstreckte sich das persische Reich über ganz Vorderasien. 636 wurde es von den Arabern unterworfen, zur Annahme des Islam gezwungen und bis 1258 von den Kalifen beherrscht, dann von den Mongolen. Mit Hilfe türkischer Stämme gründete Ismail Seffi 1502 ein persisches Königtum, das im 18. Jahrhundert bis zum Euphrat und Indus ausgedehnt wurde. Im 19. Jahrhundert erlitt Persien große Landverluste und musste Russland bedeutende Rechte einräumen. Seit 1858 war es Streitgegenstand zwischen England und Russland, die sich 1907 jedoch einigten. 1918 bis 1920 stand Persien ganz unter englischem Einfluss. 1951 wurde der Vertrag mit der Anglo-Iranischen Ölgesellschaft aufgehoben und die Ölindustrie verstaatlicht. Ende der 1970er Jahre wurde der letzte Schah durch islamische Revolution abgesetzt. In den 1980er Jahren herrschte Krieg zwischen dem Iran und dem Irak. Seit 2005 bestehen aufgrund der Atompolitik des Iran heftige Spannungen zwischen dem islamischen Land und der westlichen Welt.

Die Wirtschaft vom Iran wird seit Jahren vom Erdöl- und Erdgasgeschäft bestimmt. Die größten Erdölabnehmer sind Japan, China und die EU-Staaten. Die früher wichtigen Industrien (Textilien, Teppiche, Leder, Metall) und Landwirtschaftszweige (Seidenraupenzucht, Tabak, Baumwolle) haben heute eine geringe Bedeutung. Der Großteil der Textilien, Fertigwaren und Lebensmittel muss eingeführt werden. Abgesehen von Geschäftsreisenden hat der Tourismus im Iran keine Bedeutung.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info