Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Dienstag, 19.02.2019

 
Französisch Guyana
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Natur & Klima in Französisch Guyana

  
Die Küste von Französisch Guyana ist durch einen flachen Sumpfgürtel gekennzeichnet, der zu Ebenen und Savannen ansteigt. Der Küste vorgelagert sind die Inseln Iles du Salut. Das Landesinnere von Französisch Guyana ist vorwiegend Dschungel mit tropischen Regenwäldern. Der Rio Maroni bildet die Westgrenze zu Suriname. Der Oyapock verläuft an der Südostgrenze zu Brasilien. Von Französisch Guyana fließen über zwanzig Flüsse in den Atlantik. Im Süden liegt die Serra Tumucumaque.

Das Klima in Französisch Guyana ist extrem heiß und feucht. Im Mai und Juni fällt Dauerregen, die Monate August bis Dezember sind vergleichsweise trocken. Die Temperatur liegt das ganze Jahr über bei durchschnittlich 27 Grad. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit von fast ständig 90% ist die gefühlte Temperatur allerdings erheblich höher. Das aktuelle Wetter in Cayenne Hauptstadt von Französisch Guyana.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info