Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Sonntag, 17.11.2019

 
Französisch Guyana
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Essen & Trinken in Französisch Guayana

  
Die heimische Küche in Französisch Guyana ist vorwiegend von der französischen beeinflusst, mit verschiedenen zusätzlichen Elementen der karibischen und kreolischen Küchen. Die vietnamesische Küche ist in den Städten gut vertreten, da in den 1920er Jahren viele Vietnamesen einwanderten.

Besonders beliebt sind Meeresfrüchte, vor allem Krabben. Reis ist die übliche Beilage zu fast allen Gerichten. Eine der einheimischen Spezialitäten ist ein Gericht namens „Bouillon d’aurora“, bestehend aus geräucherten Meeresfrüchten, Hühnerfleisch, verschiedenen Gemüsen und exotischen Früchten. In den Städten von Französisch Guyana gibt es zahlreiche Restaurants aller Preisklassen. In Cayenne, der Hauptstadt von Französisch Guyana findet man rund um den Canal Laussat viele billige Essbuden, die typische kreolische Gerichte bieten. Die Gegend ist allerdings ein bisschen schmuddelig.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info