Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Montag, 21.08.2017

 
China
Essen & Trinken
Landkarte von China
Natur & Klima
Hongkong
Macao
Peking
Shanghai
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

China, Natur und Klima in China

  
China umfasst Südostasien und reicht weit nach Innerasien hinein. Das Landesinnere ist im Westen Hochgebirge, sonst vorwiegend Bergland und Hügelland. Am Unterlauf der großen Flüsse herrscht fruchtbares Tiefland vor; hier liegen die dicht besiedelten Ebenen. Der Norden von China ist das größte Lößgebiet der Erde. Die Hauptströme (Flüsse in China) sind Jangtsekiang, Hoangho und Sikiang. Im Land gibt es zahlreiche Seen, im Tiefland Kanäle.

Die Tierwelt ist aus südasiatischen und nordasiatischen Gattungen gemischt. Es sollen noch Tiger und Panther sowie im Süden Affen und Papageien vorkommen. Die viel gerühmte chinesische Medizin preist u.a. Tigerbalsam als Potenzmittel, so dass man wahrscheinlich nicht allzu viele Tiger sichten wird.

Das Klima in China ist in Küstennähe und in den Niederungen im Sommer tropisch feucht und im Winter regnerisch. Im Norden ist es trocken und kalt. Im Landesinneren herrscht Kälte- und Trockenwüstenklima. Der Osten wird häufiger von Taifunen heimgesucht. Durch unüberlegte Bauprojekte (Staudämme) und den Klimawandel der letzten Jahre mehren sich in einigen Regionen verheerende Überschwemmungen und katastrophale Dürreperioden.



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info