Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Montag, 26.06.2017

 
China
Essen & Trinken
Landkarte von China
Natur & Klima
Hongkong
Macao
Peking
Shanghai
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Essen & Trinken in China - die chinesische Küche

  
Die chinesische Küche setzt sich aus mehreren Regionalküchen zusammen. Die bekanntesten Gerichte stammen aus den Regionen Peking, Sichuan, Hunan und Kanton.

Alle Regionalküchen in China (mit Ausnahme der mongolischen im hohen Norden) haben die Gemeinsamkeit, dass keine Milcherzeugnisse verwendet werden. Die wichtigste Beilage ist Reis im Süden und Getreide im Norden. Allgemein richten sich die chinesischen Regionalküchen nach diversen Gesundheitsaspekten. So werden sehr kalte Speisen gemieden, weil sie dem Körper Energie rauben sollen. Typisch ist der Wok, eine tiefe Pfanne, in der Kleingeschnittenes schnell und sparsam zubereitet wird. Sinnvoll ist der Wok allerdings nur auf offener Kochflamme. Die Chinesen essen mit Stäbchen und Keramiklöffelchen.

Die Küche von Peking, auch „Mandarin“ oder „Shandong“ genannt, verwendet vor allem Teigwagen und würzige Soßen. Die bekanntesten Gerichte sind Peking-Ente (die knusprige Entenhaut wird in hauchdünnen Reismehlfladen mit Gurke, Frühlingszwiebeln und Pflaumensoße serviert) und Shuijiao (Teigtaschen gefüllt mit Schweinefleisch, Schnittlauch und Frühlingszwiebeln).

Die Küche in der Gegend von Kanton bevorzugt kurz angekochte, gedünstete oder kurz angebratene Speisen. Neben Hühner-, Schweine- und Rindfleisch werden bestimmte Teile von Schlangen, Hunden und Schildkröten in typischen Speisen verwendet. Beliebte Gerichte sind Cha Siu Bao (mit Schweinefleischstückchen gefüllte Teigklöße), Har Gau (gedünstete Garnelenklößchen) und Shiu Mai (gedünstetes Schweinehack mit Garnelen).

Für die Küche in der Gegend um Shanghai sind süßsaure Gerichte mit eingelegten Früchten und Gemüsen typisch. Zu den Spezialitäten zählen scharfe und saure Suppen, Meeresfrüchte, Nudeln und Gemüse. Im Westen Chinas wird scharf gewürzt; eine Spezialität ist gegrilltes Huhn in scharfer Sojasoße mit Erdnüssen.

Überall in China wird mit Vorliebe Tee getrunken. Beliebt ist grüner Tee, der oft mit Ingwer oder Jasminblüten aromatisiert wird. Heimische alkoholische Getränke sind Zhian Jing (heiß servierter Reiswein), Liang Hua Pei (starker Pflaumenbranntwein) und Mao Tai (Reisschnaps). Die bekanntesten Biersorten sind San Miguel und Tsingtao.



 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info