Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Sonntag, 24.09.2017

 
Brasilien
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Rio de Janeiro
Sao Paulo
Wetter


    

Rio de Janeiro Sehenswürdigkeiten

  
Rio de Janeiro
Sehenswürdigkeiten in Rio de Janaeiro (c) morguefile.com
Die im Südosten von Brasilien liegende Stadt Rio de Janeiro ist mit 6 Mio.Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Brasilien. Im direkt angrenzenden Umland von Rio, das man auch als "Agglomeration" oder "Speckgürtel" bezeichnet, leben sogar 11,7 Mio. Menschen. Der portugiesische Name "Rio de Janeiro" bedeutet "Fluss des Januars". Dieser Name lässt sich aus einem Irrtum des Entdeckers der Stadt ableiten. Gaspar de Lemos hielt die Guanabara Bucht, an der die Stadt liegt, fälschlicherweise für die Mündung eines großen Flusses. Rio de Janeiro war von 1763 bis 1960 Hauptstadt von Brasilien. Bis heute ist die Stadt eines der beiden bedeutendsten Handels- und Finanzzentren von Brasilien.

Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro
Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro ist der "Zuckerhut", eine 38 Meter hohe Christusfigur, die sich auf dem Gipfel des 710m hohen Berges Corcovado befindet. Die Figur wurde ursprünglich aus Anlass der hundertjährigen Unabhängigkeit von Brasilien geplant. Wegen finanzieller Schwierigkeiten verzögerte sich ihr Bau, so dass sie erst im Oktober 1931 eingeweiht werden konnte. Die schönen Strände der Copacabana sind eine weitere Attraktion von Rio de Janeiro.

Kultur
Museum in Rio
(c) morguefile.com
Rio de Janeiro verfügt über diverse Museen mit unterschiedlichen Ausstellungsschwerpunkten. Das "Museu Chácara do Céu" hat sich auf modernere Künstler wie Picasso und Monet spezialisiert. Das „Museu Histórico Nacional“ ist in einem der wenigen noch erhaltenen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert untergebracht. Es widmet sich der brasilianischen Geschichte, insbesondere der Kolonialzeit. Weitere sehenswerte Museen sind unter anderem das „Museu Nacional“, das „Museu da República“ und das „Museu Nacional de Belas Artes“ (Nationalmuseum der Schönen Künste). Auch das „Museu de Arte Moderna“, das sich auf moderne brasilianische Kunst spezialisiert hat ist einen Besuch wert. Einer der berühmtesten Plätze der Stadt ist die eindrucksvolle „Praça Floriano“.

Die zahlreichen alten Kirchen wie z.B. die "Igreja da Candelária", die prächtige Barockkirche "São Francisco da Penitência" und die älteste Kirche in Rio, die "Igreja e Convento de Santo Antônio" stehen im Kontrast zur modernen Architektur von Rio de Janeiro, die u.a. von der neuen Kathedrale „Catedral Metropolitana“, die Platz für bis zu 20.000 Gläubige bietet, repräsentiert wird.

Theater & Oper
Auf jeden Fall einen Besuch wert ist das "Teatro Municipal", das Stadttheater von Rio de Janeiro. Es ist in einem beeindruckenden Gebäude untergebracht, das zwischen 1905 und 1909 von Francisco de Oliveira Passos erbaut wurde. Das Gebäude ist mit verschiedenen Marmorarkaden, aber auch mit Bronzeverzierungen geschmückt. Der Bühnenvorhang wurde von Eliseu Visconti bemalt. Er stellt 75 berühmte Persönlichkeiten dar, unter anderem Richard Wagner. Im gleichen Viertel wie das Stadttheater, in Cinelândia, sind auch die Oper und das Orchester der Stadt beheimatet.

Feiern und Ausgehen
Rio de Janeiro verfügt über ein reiches Nachtleben in vielen Cafés, Bars, Diskotheken und Pubs. Die Stadt bietet ganzjährig ein reiches Kulturprogramm. Rio-Besucher sollten die "Chopes" (einskaltes Bier vom Fass) probieren. Ein besonderes Ereignis ist natürlich der berühmte "Karneval in Rio", der am Freitag vor Aschermittwoch beginnt. Die bunte Parade der vielen Sambaschulen gehört zu den größten Paraden der Welt.

Kulinarische Spezialitäten
In Rio de Janeiro herrscht eine bunte Küche vor, die die Vielfalt der Völker wiederspiegelt, die in dieser Stadt leben. Die einzige ursprünglich aus Rio stammende Spezialität ist die "Feijoada" (Bohnen mit Fleisch und Beilagen). Auch Spezialitäten aus anderen Teilen von Brasilien (z.B. Fische aus Amazonien und "Churrasco", ein Spießbraten vom Holzkohlegrill) sind in Rio de Janeiro vertreten. Dazu kommt die internationale Küche der Einwanderer (u.a. Portugiesen, Franzosen, Indiander, Afrikaner).




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info