Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Samstag, 15.12.2018

 
Äthiopien
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Sehenswürdigkeiten in Äthiopien

  
Die auf 2.424 m Höhe im äthiopischen Hochland gelegene Hauptstadt Addis Abeba ist die wichtigste Verkehrsdrehscheibe von Äthiopien. Die wenigen Sehenswürdigkeiten wird der Besucher bald erkundet haben. Die einzigen herausragenden Bauwerke sind die Dreifaltigkeitskirche, das Menelik-Mausoleum und der Ghibbi-Palast. Interessant ist vielleicht noch das Völkerkundemuseum, das zusammen mit der Universität in der ehemaligen Residenz von Haile Selassie untergebracht ist. Für Touristen erlebnisreich ist der große Samstagsmarkt.

Die Kleinstadt Baher Dar am Tana-See nördlich von Addis Abeba ist ein guter Ausgangspunkt, um die mächtigen Tiss-Issat-Wasserfälle zu besichtigen. Auf den Inselchen des Sees befinden sich mittelalterliche Sakralbauten.

Das nördlich des Tana-Sees gelegene Gondar war früher die Hauptstadt von Äthiopien. Von der einstigen Bedeutung zeugen noch einige Schlossruinen und Sakralbauten.

Östlich von Addis Abeba liegt die Stadt Harar, in der es zahlreiche Moscheen gibt. Dementgegen findet man in Lalibela ein knappes Dutzend Kirchen, die im 11. und 12. Jahrhundert in die Felsen gemeißelt wurden.

Im äußersten Norden von Äthiopien liegt Aksum, die alte Königsstadt des äthiopischen Königreichs. Sehenswert sind hier die reich verzierten Granitobeliske.

Von besonderem Interesse sind die Nationalparks: der Simien-Nationalpark (im gleichnamigen Bergmassiv im Norden, in dem der Ras Dashen, mit 4.620 m höchster Berg Äthiopiens, liegt), der Awash-Nationalpark (östlich von Addis Abeba; artenreiche Tierwelt, imposante Wasserfälle), den Omo-Nationalpark und der Mago-Nationalpark (beide südwestlich der Hauptstadt), der Gambala-Nationalpark, der Shala-Abijata-Nationalpark (südlich der Hauptstadt), der im südlichen Hochland gelegenen Bale-Nationalpark (artenreiche Vogelwelt), der Nechi Sar-Nationalpark und der Yanguli-Rassa-Nationalpark.

Einige Reiseveranstalter in den deutschsprachigen Ländern bieten Safaris in die Nationalparks an. Auf dem Fluss Omo kann man Wildwasserfahrten unternehmen.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info