Weltatlas.info
Weltatlas.info - Home Sonntag, 08.12.2019

 
Äthiopien
Anreise & Transport
Essen & Trinken
Landkarte
Natur & Klima
Nützliche Tipps
Sehenswürdigkeiten
Wetter


    

Natur & Klima in Äthiopien

  
Das Land wird beherrscht vom äthiopischen Hochland, das eine Höhe von über 4.500 m erreicht und in dem auch die Hauptstadt liegt. Durch die Mitte von Äthiopien verläuft der große afrikanische Graben von Nordosten nach Südwesten. Die Koba-Senke im Osten nahe der Grenze zu Eritrea ist die tiefste Stelle. Nördlich von Addis Abeba liegt der größte See in Äthiopien, der Tana-See. Im äthiopischen Hochland entspringt der Nil (Blauer Nil).

Äthiopien verfügt noch über eine reichhaltige Flora und Fauna. In den Bergen leben Wölfe und Gazellen. Die traditionellen Nomaden, die ihre Viehherden von Ort zu Ort treiben, sind heute eher selten. Die Weideflächen sind durch das hohe Bevölkerungswachstum rar geworden. Im Süden wird zur Landnahme Busch gerodet.

Das Klima in Äthiopien ist durch die Höhenlagen bestimmt. Die Temperaturen reichen von durchschnittlich 27 Grad in den Ebenen bis 16 Grad in den Bergen. Die Regenzeit ist von Juni bis September, Niederschläge fallen aber auch in den Monaten Februar und März, siehe das aktuelle Wetter in Addis Abeba.




 





Landkarten & Länder Infos: Europa | Amerika | Westasien | Südost-Asien | Afrika | Australien & Ozeanien

Urlaub: Hotel-Suche | News

Credits | Impressum

(c) 2006-2015 Weltatlas.info